Der April in Rom - Wenn eine ewige Stadt Geburtstag feiert

Im April ist in Rom ganz schön was los. Das Osterfest gilt traditionell als Startschuss in die Massentourismus-Saison.  Es wird also wieder voll rund ums Kolosseum, Petersdom & Co.. Tipps wie Ihr den Touristenmassen entgeht, findet Ihr übrigens in der Rubrik Backstage. Reichlich gefüllt ist ab sofort auch der römische Event-Kalender. Nach den Veranstaltungen rund um Ostern, steht mit dem Marathon schon das nächste Mega-Event an. Wer rund um den 21. April in der Ewigen Stadt ist, sollte unbedingt an der Roms Geburtstag mitfeiern. 

 

Drei besonders gute Gründe, aus denen Ihr im April nach Rom kommen solltet, habe ich hier einmal zusammengestellt.

Die Ewige Stadt Feiert Geburtstag

Die Geschichte wie Rom gegründet wurde, kennt fast jeder. Zuerst waren da die Brüder Romulus und Remus, die von einer Wölfin aufgezogen wurden. Irgendwann gab es Streit zwischen den beiden um die Herrschaft über die Stadt, die sie gründen durften, weil sie ihren Onkel ,einen fiesen Thronräuber, umbracht und den rechtmässigen König eingesetzt hatten. Das Ende vom Lied war der Brüdermord von Romulus und Remus und die Gründung der Stadt Rom. Geschichtsschreiber der antiken Römer errechneten als Gründungsdatum den 21. April 753 v. Chr.. Noch heute wird diesem denkwürdigem Ereignis mit einer großen Geburtstagsparty gedacht, deren Zentrum der Circus Maximus bildet. Dort wird ab dem 21. April ein Römerlager aufgeschlagen, in dem es allerlei Vorführungen rund um den Alltag der antiken Römer gibt. Absolutes Highlight ist der Historienumzug von diversen Kulturvereinen in antiken Kostümen am 22. April ab 12.15 Uhr rund um den Kapitolhügel. 

Rom wird wieder Nachtaktiv!

Im April startet Rom in seine nächtliche Open-Air-Saison. So öffnet ab jetzt das Kolosseum unter dem Motto La luna sul Colosseo nochmals am Abend seine Tore. Die genauen Öffnungszeiten entnehmt bitte der entsprechenden Homepage. Die Öffnungstage ändern sich monatlich. Manchmal hat man bei diesen Gelegenheiten nur Zutritt zu den oberen Ränge, weil zuwenig Personal da sind.  Zum Ausgleich ist der Ausblick bei Nacht einfach sehr romantisch. Besonders weil man das Kolosseum fast für sich alleine hat.

Die Eintrittskarte ist am Folgetag übrigens noch gültig für den Besuch des Forum Romanum samt Palatinhügel.

 

Ein weiteres nächtliches Spektakel beginnt am 21. April. Wer es sonst nicht so mit toten Steinen hat oder wer die alltäglichen Touristenmassen scheut, für den ist das Projekt "Viaggio nei Fori" (Reise durch die Kaiserforen) genau das richtige! Dank einer ausgefeilten Multimedia-Show erwacht das Augustus- und Caesar-Forum von April bis Oktober jeden Abend wieder zum Leben. Bei der Reise durch die Forum des Kaiser Augustus verfolgt man von einer Tribüne aus die Videoshow. Die Reise durch das Caesar Forum wird zu Fuss unternommen. Es finden an jedem Abend mehrere Vorstellungen statt. Am besten bucht Ihr die Karten vorab online. Gerade im Sommer sind die Termine schnell ausgebucht. Ich habe beide Reisen mitgemacht und fand beide sehr sehenswert. Etwas spannender ist das Caesar-Forum. Mit dicken Kopfhörern auf den Ohren läuft man durch die Ruinen, die als Leinwand dienen. Es geht sogar unter der Via dei Fori Imperiali hindurch!

Rom hat noch Hitzefrei

Im April herrscht für Römer noch ganz offiziell Winter. Während die ersten nordeuropäischen Touristen bei milden Temperaturen bereits in T-Shirt und Shorts gesichtet werden, trägt der Römer noch Daunenjacke. Die Sommergarderobe kommt erst ab Mai in den Einsatz. 

Das Frühjahrswetter in der Ewigen Stadt ist ideal für lange Erkundungstouren. So wird Seightseeing und der Cappuccino auf einem der wundervollen Plätze nicht zu einer schweißtreibenden Angelegenheit. Außerdem hat man im April noch die Gelegenheit im Lindt-Café in der Nähe des Pantheon eines der unwiderstehlichen warmen Schokoladengetränke zu probieren, die im Sommer bei 35 Grad wirklich nicht mehr schmecken. Ich empfehle euch übrigens den Varesino (Espresso mit Schokolade) oder einen Lindtotto (Espresso, in der eine Lindt-Kugel aufgelöst wird mit einem immensen Sahne-Topping).

Lindt Store, Via della Maddalena 12 

Noch mehr Veranstaltungen im April 2018 findet Ihr übrigens unter der Rubrik To Do