Salve!

Nach vier Jahren in Rom, kenne ich mich in der Ewigen Stadt gut aus. Ich weiß, wie man den Touristenmassen entgeht und ohne lange Wartezeiten römischen Hot-Spots besucht. Am liebsten bin ich aber Backstage, hinter den Kulissen von Petersdom, Kolosseum & Co. unterwegs. Abseits der Touristenpfade hat Rom viel zu bieten: Junge Stadtviertel. Antike Schätze. Moderne Kunst. Grüne Oasen. Kleine Manufakturen. Bunte Märkte. Kuriose Geschichten. Interessante Menschen. 

 

Wenn Ihr wissen wollt, wo all diese römischen Herrlichkeiten zu finden sind und wie Ihr dem Massentourismus die kalte Schulter zeigt, dann seid Ihr auf meinen Blog richtig. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!

 

 Nicole Testa-Kerpen - Autorin - Unterwegs in Rom und Italien 

 


Rom abseits der Touristenpfade -






- Neuigkeiten aus Rom und Italien  -  


Der April in Rom

Es wird also wieder voll rund ums Kolosseum, Petersdom & Co.. Reichlich gefüllt ist ab sofort auch der römische Event-Kalender. Nach den Veranstaltungen rund um Ostern, steht mit dem Marathon schon das nächste Mega-Event an. Wer rund um den 21. April in der Ewigen Stadt ist, sollte unbedingt an der Roms Geburtstag mitfeiern. Drei besonders gute Gründe, aus denen Ihr im April nach Rom kommen solltet, findet Ihr hier.

Pizza, Anarchie und Kultur!

Bei meinem ersten Trip nach Neapel hatte auch ich viele Vorurteile mit im Gepäck. Kaum hatte ich einen Fuß in die Stadt gesetzt, da waren sie schon alle vergessen. Ich war viel zu sehr damit beschäftigt, zu staunen, mich zu wundern und mich zu verlieben. Man kann Neapel nur hassen oder es lieben. Dazwischen gibt es nichts. Diese Stadt gibt sich nur mit Extremen zufrieden. 



- Italien und Rom gegen den Strom -  


Urlaub im Cilento

Amalfi-Küste? Lieber nicht! Völlig überlaufen. Im Dauerstau und auf Dauer-Parkplatzsuche kann ich zumindest die Ausblicke aufs Meer nicht richtig genießen. Abgesehen davon liegt eine echte Urlaubs-Alternative nur einige Kilometer südlich. Der Cilento. Ein Geheimtipp für Individualisten, die Küstenstraßen, raue Berge, antike Schätze und tolles Essen mögen. 

Mit FrAuen-Power Durch Rom!

Beim Blättern, Googeln und Lesen rund um das Thema Rom, ist mir eines aufgefallen: Die römische Geschichtsschreibung und Reiseliteratur weist einen sehr hohen Testosteron-Spiegel auf! 

Viel zu kurz kommen für meinen Geschmack die römischen Frauen. Ein Umstand, den ich in meinem Projekt "Ciao Bella! Mit Frauenpower durch Rom."ändern möchte.



- Römische Insidertipps -  


Rom Bei Regen


Die schönsten römischen Museen. 

Mehr lesen...

Mercato Centrale: Ein Food-Court a la romana. 

Mehr lesen...

 

Die schönsten Cafés für Regentage in Rom.

Mehr lesen...

Rom Das Erste Mal


Verkehrserziehung aus Rom: Der Zebra-Ziel-Streifen!

Mehr lesen... 

Die Ewige Stadt zu Fuß entdecken. Ein Spaziergang für Rom-Anfänger..

Mehr lesen...

Sehenswürdig-

keine jenseits der Touristenströme!

 

Mehr lesen...

Rom - Mal  Anders


Ein Spaziergang durch Garbatella - die Gartenstadt von Rom. 

Mehr lesen...

Trastevere am Morgen entdecken. 

Mehr lesen..

Versteckte Höfe in der Ewigen Stadt- Hidden Gems im Quadrat. 

Mehr lesen...



UnterWegs Auf Facebook

UnterWegs Auf Instagram