Die Schönsten Spaziergänge Durch Rom!

Wie Ihr Die Ewige Stadt zu Fuss entdecken könnt:

Nur keine Hektik! Denn ganz egal wie schnell Ihr durch die Gassen Roms eilt, völlig gleichgültig ob Ihr Euch in den Schlangen vor Kolosseum, Forum Romanum oder Petersdom vordrängelt, absolut irrelevant wie verzweifelt Ihr den Stadtplan in der Luft dreht,

weil Ihr mal wieder die Orientierung in den unübersichtlichen römischen Gassen verloren habt:

 

Ihr werdet die Ewige Stadt und ihre mehr als 2000 Jahre Geschichte nicht in drei Tagen abhandeln können.

 

Rom ist ein sagenhaftes Open-Air-Museum, in dem es an und hinter jeder Ecke etwas Unerwartetes zu entdecken gibt.

Ein entspanntes Schlendertempo ist ideal, um nichts zu übersehen. Zudem liegen die Top-Attraktionen nah beieinander und sind

gut zu Fuß zu erreichen. 

 

Eine Übersicht über meine Lieblingswege durch die Ewige Stadt habe ich hier für Euch zusammengestellt:

Spaziergänge durch Rom: Nach vier Jahren in Rom kenne ich fast jeden Stock und Stein in der Ewigen Stadt.
Rom zu Fuß entdecken: Am Quirinals-Palast kommt Ihr auf der Tour über alle sieben römische Hügel vorbei!

Rom für Anfänger - Ein Spaziergang für das erste Mal

Vom Petersdom geht es über die Engelsbrücke zum wunderschönen Campo de´ Fiori. Von einer Tiberbrücke aus, werft Ihr einen ersten Blick auf Trastevere, das Dorf innerhalb von Rom. Auf dem weiteren Weg erwartet Euch die Piazza Venezia, das Kolossseum und viele Sehenswürdigkeiten mehr!

Ihr werdet den größten Markt von Rom schlendern, die beste Pizzette der Stadt kosten und über eine der elegantesten Einkaufstraßen bummeln. Viel Spaß dabei!

Rom bei Nacht - Zu Fuß durch das Nachtleben der Ewigen Stadt

Wenn Ihr in Rom unterwegs seid, müsst Ihr Euch unbedingt die "dunkle Seite" der Stadt anschauen. Vom hell erleuchteten Petersdom führe ich Euch auf die quirlige Piazza Navona und in zwei beliebte Ausgehviertel im römischen Zentrum.

Rund um den Campo de Fiori - Ein Bummel über Kopfsteinpflaster

Der Campo de Fiori gilt als einer der schönsten Märkte von Rom. Ich würde eher behaupten, er ist einer der Plätze in der Ewigen Platz, die man gesehen habe sollte. Noch sehenswerter finde ich allerdings die Gassen drumherum. Warum? Seht selbst!


Rom - Brunnen auf dem Pincio
Die schönsten Spaziergänge durch Rom führen Euch auch an unbekannte Ecken und versteckte Kleinode.

Rom-Shopping - Ein Einkaufs-Marathon durch die Ewige Stadt

Erst geht es in das pittoreske und kreative Viertel Monti, später zu den kleinen Läden und Shops rund um die Piazza Navona.

 

Zu Fuß durch Rom - Über den Aventin nach Testaccio und Ostiense

Testaccio und Ostiense, die beiden Stadtviertel im Süden von Rom, sind absolut sehenswert. Schon auf dem Fußweg dort hin über einen der sieben Hügel bieten sich Euch unglaubliche Ausblicke!

Auf den Spuren von Julia Roberts durch das Centro storico

Der Film Eat.Pray.Love quillt über vor einer gehörig übertriebenen Portion römischen Lebensgefühl. Authentischer und trotzdem sehr romantisch geht es auf diesem Sommer-Spaziergang rund um die Piazza Navona zu.

Zu Fuß über die 7 Hügel von Rom

Ihr seid ambitionierte Fußgänger und möchtet alle legendären Hügel von Rom erklimmen? Dann ist dieser Spaziergang genau der Richtige für Euch.