Ciao Bella! im Überblick

Bald geht es weiter mit: Anita Garibaldi und Audrey Hepburn. 

 

 

Retake und eine Frau, die aufräumt - Rebecca Spitzmiller

Seit 2009 gibt es die Bürgerinitiative Retake, die Rom vom Müll, Dreck und Gleichgültigkeit befreit. Mit einer der Mitbegründerinnen, Rebecca Spitzmiller, durfte ich einen auf- und anregenden Vormittag verbringen. Diesen Artikel gibt es auch auf Italienisch

 

Eine Deutsche in Rom - Kerstin Bude

19 Jahre geballte Italienerfahrung bringt die 38jährige in unser gemeinsames Gespräch ein. Zusammen mit Kerstin geht es zum Chiostro di Bramante und in zum typisch römischen Aperitivo

 

Von der Muse zur Medusa - Costanza Bonarelli

Mit der kunstverständigen Geliebten von Bernini geht es in die Kapitolinischen Museen und in zwei Kirchen, um zwei weitere Damen zu besuchen. 

 

Eine Frau, die der Welt das Fürchten lehrt - Mary Shelley

Auf den Spuren der Autorin von "Frankenstein" gibt es das Keats-Shelley-House und den Protestantischen Friedhof zu entdecken. 

 

Verliebt in die eigene Stadt - Monica Tiezzi 

Monica erzählt nicht nur von ihrem Leben als berufstätige Frau in Rom, sondern auch von ihren Lieblingsplätzen: dem Trevibrunnen, dem Orangengarten auf dem Gianicolo und dem wunderbaren Quartiere Coppedè

 

Eine göttliche Stilikone - Livia Drusilla 

Die Gemahlin des großen Augustus entführt mich in ein "Goldenes Zeitalter", genauer gesagt in den Palazzo Massimo, auf den Hügel des Palatin, an das Marcellus Theater und bei sternenklarer Nacht auf das Augustus-Forum.