Salve !

Herzlich Willkommen in Rom, der Ewigen Stadt, die auch im Jahr 2016 ihre Besucher aus der ganzen Welt mit all ihren Schönheiten verzücken und mit ihrem leichten Hang zum Chaos ein ganz klein wenig in die Verzweiflung treiben wird. Im aktuellen Heiligen Jahr werden ab Ostern noch mehr Touristen und Pilger erwartet als üblich. Es besteht also vermutlich Staugefahr auf den ausgetretenen Trampelpfaden zwischen den Sightseeing-Klassikern! Wie man das Kolosseum, den Trevibrunnen & Co. gegen den Touristenstrom bestaunen kann und wie reizvoll und facettenreich der römische Alltag ist, wenn man sich nur ein paar Meter aus dem touristischen Zentrum herauswagt, darüber durfte ich ein Buch schreiben. Der "Fettnäpfchenführer Rom" wird im April erscheinen! Wer sich jetzt fragt: "Was in aller Welt ist ein Fettnäpfchenführer und wie schreibt man so was?", dem empfehle ich jeden zweiten Sonntag einen Blick in den Blog zu werfen. In einer kleinen Artikel-Serie werde ich den aufregenden Entstehungsprozess des Buches aufarbeiten! Doch es gibt noch von anderen Neuigkeiten zu berichten: Jeden Mittwoch wird es eine Zusammenfassung des neuesten Klatsch und Tratsch, der aktuellsten Skandale aus Rom geben. Anfang jeden Monats wartet eine Vorschau auf die attraktivsten Events in der Stadt. Und auch unter den bekannten Rubriken wie "TO BE" oder "TO EAT" tut sich zur Zeit und in Zukunft etwas. Alles im Allem erwarten Sie dieses Jahr noch mehr Tipps und Anregungen für Ihren nächsten Rom-Trip. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, gilt wie bisher: Ich freue mich über Ihre E-Mail. 

Nicole Testa-Kerpen

Blogverzeichnis