Events und Veranstaltungen in Rom im Januar 2018!

 

 

5. Januar 

SALDI-START

 

Der römische Winterschlussverkauf geht los. Noch bis zum 16. Februar werden die Preise fallen.  

 

6. Januar 

Die Befana kommt

Was bei uns der Nikolaus erledigt, übernimmt in Italien die Befana. Eine Hexe, die den Anschluss an den Stern von Betlehem verfehlt hat und seitdem statt dem Jesus-Kind den italienischen Nachwuchs mit reichlich Süßigkeiten versorgt. Zur Feier des Tages findet ein großer Umzug in historischen Kostümen vom der Engelsburg bis zum Petersdom statt. 

 

 7. Januar 

Umsonst ins Museum 

 Auch im neuen Jahr 2018 wird an jedem ersten Sonntag im Monat den meisten römischen Museum-Kassen kein Eintritt (übrigens inkl. Kolosseum, Forum Romanum, Palatin, Palazzo Barberini, Palazzo Massimo alle Terme, Galleria Borghese (wie immer mit Voranmeldung, es fällt jedoch nur die Reservierungsgebühr an) verlangt. 

 

 Jeden Samstag und Sonntag Vintage- und Design-Markt in Monti 

Der Mercato Monti ist die Anlaufstelle für hippe Römer auf der Suche nach einem besondern Stück. Sei es ein schicker Hut, eine Sonnenbrille aus den 50ern oder eine ausgefallene Lampe. Zur Weihnachtszeit findet der Mercato auf 2 Etagen statt Via Leonina 46, 10 - 20 Uhr 

 

bis 7. Januar  

100 Weihnachts-Krippen Ausstellung an der Piazza del Popolo

Weit mehr als handgefertigte 100 Krippen aus aller Welt an der Piazza del Popolo zu bewundern. Die Ausstellungsräume sind aufgrund der großen Plakatieren kaum zu verfehlen. 

 

bis Januar 2018

Pablo Picasso am Quirinal 

Über 100 Meisterwerke des weltberühmten Künstlers werden im Museum Scuderie del Quirinale gezeigt.  Mehr Infos gibt es hier

 

bis Februar 2018

Claude Monet im Vittoriano 

60 Bilder des französischen Malers, die sonst in Paris zu bewundern sind, werden im schneeweißen Nationalmonument zur Ehren des 1. italienischen Königs Vittorio Emanuele II (auch Vittoriano oder Hochzeitstorte gennant) ausgestellt. Nähere Infos hier.