Mercato Trionfale

Der Mercato Trionfale ist eine Markthalle im Stadtteil Prati, nicht unweit von den Vatikanischen Museen. Auf mehr als 200 Marktständen wird hier alles geboten was das kulinarische Herz wünscht. Neben einer riesigen Auswahl an Obst und Gemüse, beeindruckt auch die Fischabteilung die im hinteren Bereich der Halle liegt. Der Markt ist nicht touristisch geprägt wie der Markt auf dem Campo dei Fiori. Hier kann man echte Römerinnen inkl. ihrer typischen Einkaufswägelchen treffen. Den Haupteingang finden Sie auf der Via Andrea Doria 3. Öffnungszeiten sind montags bis samstags 7-14 Uhr. 

Eately

Das "Eately" ist ein Paradies für Gerne-Esser im Shopping-Mall-Format. Eine Foodcort-Supermarkt-Kombination auf vier Etagen, auf denen sich allerlei italienische Spezialitäten erwerben lassen. Hier finden Sie bestimmt ein Mitbringsel für die Daheimgebliebenen. Ich empfehle dringend, dass Eately nicht ohne Hunger zu betreten. Den Angeboten an den verschiedenen Schlemmer-Stationen kann man ganz schlecht widerstehen.

Piazzale 12 Ottobre 1492, Ostiense 

Lindt

Der Lindt-Store in der Via della Maddalena 12 ganz nah am Pantheon. Neben süßen Aufmerksamkeiten für die Zuhausegebliebenen gibt es an der Schokoladenbar Flüssiges und Festes mit Suchtfaktor. Probieren Sie unbeding einen Vaserino!

Nuovo Mercato Esquilino

Der Nuovo Mercato Esquelino liegt in der Nähe von Stazione Termini, Via Principe Amedeo 184. In der großen Halle für Lebensmittel herrscht eine orientalisch anmutende Stimmung. Gewürze und Hülsenfrüchte werden feilgeboten. Männer mit unendlich langen Bärten verkaufen frischen Fisch. Das Gemüse ist genauso bunt wie die Besucher des Marktes. Einen Besuch sollte man sich nicht entgehen lassen.